Impressionen

Kinderfeuerwehr zur Besuch bei der Jugendfeuerwehr

Arian, Sönke und Ben, drei Kameraden der Kinderfeuerwehr, stehen kurz vor dem Wechsel in die Jugendfeuerwehr.

Im Laufe des Jahres werden sie 12 Jahre alt und das bedeutet für sie, dass ihre Tage in der Kinderfeuerwehr gezählt sind. Dies bedeutet jedoch nicht das Ende ihrer noch jungen Feuerwehrkarriere. Sie haben die Möglichkeit in die Jugendfeuerwehr des Stadtverbands Warendorf mit Sitz in Freckenhorst zu wechseln.

Um sich bereits einen ersten Eindruck von Arbeit der Jugendfeuerwehr machen zu können, wurden die drei von Paul Poppenborg, Jugendwart der Jugendfeuerwehr, zur gemeinsamen Jahresabschlussübung des Löschzuges Freckenhorst und der Jugendfeuerwehr eingeladen.

Eine Rauchentwicklung in der Boeselagerschen Kurie und zwei vermisste Personen waren Ausgangslage der Einsatzübung. Paul Poppenborg erklärte den interessierten Nachwuchskräften das Einsatzgeschehen, besonders die Aufgaben der Jugendfeuerwehr, und stand Rede und Antwort.

Die Hoetmarer Jungen beobachteten fasziniert die Übung und waren sich abschließend sicher: „Im nächsten Jahr wollen auch wir aktiv dabei sein!“ Sie wollen als Mitglied der Jugendfeuerwehr zum Beispiel beim Löschangriff, dem Aufbau Wasserversorgung, der Einrichtung eines Verletztensammelplatzes und der Betreuung der Verletzten mithelfen.

 

  • 20171216_153101
  • 20171216_153357
Freitag, 13. Dezember 2019

Designed by LernVid.com

Homepage-Sicherheit